Alte Schäferei

Gerätemuseum des Coburger Landes

33. Museumsfest

Samstag, den 8. September und Sonntag, den 9. SEptember 2018

Jeweils von 10 - 18 Uhr


Spannende Vorführungen
Sowohl Erwachsene als auch Kinder können sich nicht nur den süßen Duft von Äpfeln beim Saftpressen und den typischen Geruch frisch geschnittenen Krauts beim Einschneiden um die Nase wehen lassen, sondern sich aktiv an den Herstellungsprozessen beteiligen und diese mit allen Sinnen nachvollziehen. Passend zur Jahreszeit wird Getreide gedroschen; das Heulen der Sirene, gefolgt vom Tuckern des Traktors und dem Rattern der Dreschmaschine zieht die Besucher magisch an. Der massige Kartoffeldämpfer stößt weiße Schwaden aus und verheißt frische Kartoffeln, die wahlweise mit Bratheringen, marinierten Heringen oder Quark angeboten werden.

Oldtimer-Corso
Fans historischer Landfahrzeuge finden angesichts alter Traktoren verschiedenster Marken und Baujahre rasch Gleichgesinnte zum Erfahrungsaustausch und werden sich am Oldtimer-Corso erfreuen, der am Sonntag um 14 Uhr an der Schäferei startet.

Kinderprogramm
Natürlich sorgen die museumspädagogischen Fachkräfte auch dieses Jahr wieder für ein kostenfreies Kinderprogramm. Unsere jüngeren Besucher können beim Basteln zauberhafter Bilder aus Naturmaterialien ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihr handwerkliches Geschick beim Bau von robusten Holztraktoren unter Beweis stellen.

Handwerkermarkt
An beiden Tagen umrahmen ausgesuchte Händler und Handwerker das mannigfaltige Programm mit ihrem Angebot an delikaten Köstlichkeiten, ausgefallenen Textil- und Wollprodukten, zweckmäßigem Haushalts- und Gartenbedarf so wie apartem Glas-, Holz- und Steinschmuck. 

Wasser im Munde
Für kulinarischen Genuss sorgen die Landfrauen mit Federweißem und Zwiebelkuchen frisch aus dem Museumsbackofen; ihre reich belegten Quark- und Schmalzbrote stillen den kleinen Hunger zwischendurch. Die Gaststätte Schäferstuben bietet neben Kaffee und Kuchen auf vielfachen Besucherwunsch hin wieder ihren deftigen Lamm-Bohnen-Eintopf an. Coburger Bratwürste, frisch vom Rost, Bier vom Fass und weitere Getränke runden das Angebot ab.

Genießen Sie eine abwechslungsreiche, anregende Zeit in den Gebäuden der alten Schäferei und auf dem Gelände unseres barocken Ensembles, stärken Sie sich in der heimeligen Gaststube oder im idyllisch gelegenen Biergarten mit Blick auf die Veste Coburg – lassen Sie es sich bei uns rundum gut gehen.

Das Team des Gerätemuseums freut sich auf Ihren Besuch und heißt Sie herzlich willkommen!

Eintritt: Erwachsene 3,- Euro, Kinder bis 12 Jahre und Mitglieder des Fördervereins frei

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung